Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
0 44 53 / 98 61 68

Was ist eine Salzgrotte?

Was ist eine Salzgrotte?

Salzgrotten sind höhlenähnliche Räume, in denen ein sauberes, salzhaltiges Klima herrscht.

In meiner Grotte wurden die Wände mit ca. 10 Tonnen hochwertigen Himalaya Salzsteinen verkleidet, welche 250 – 500 Millionen Jahre alt sind. Der Boden wurde mit ca. 3,5 Tonnen Totem-Meer-Salz aus Israel und Klodawasalz, ein hochwertiges Steinsalz, welches aus einem Bergwerk ca 650 m unter der Erde in Polen gewonnen wurde, aufgefüllt.

Über die, in meiner Grotte verwendeten Salze, gibt es sowohl Zertifikate, als auch Analysen. Außerdem wird belegt, dass für den Abbau des Salzes keine Kinder herangezogen wurden!

2 Salzsalinen (Gradierwerke) garantieren eine gleichbleibende Luftfeuchtigkeit und eine höhere Freisetzung der Mineralien, die Ihr Immunsystem auf natürliche Weise stärken.

Stalaktiten, die von der Decke hängen, vermitteln ein Tropfsteinhöhlenflair. Salzlampen und sanfte Musik sorgen für eine entspannte Atmosphäre. Das Klima in der Salzgrotte kann das Immunsystem stärken und so Krankheitsbeschwerden der unterschiedlichsten Art lindern.

Das natürliche Kristallsalz besteht aus vielen verschiedenen Elementen, darunter Mineralien und Spurenelemente, die auch alle in unserem Körper vorkommen und für einen gut funktionierenden Organismus unerlässlich sind.

Salz ist ein Symbol der Unzerstörbarkeit.

Es verdirbt nicht und schützt vor Verderbung.

Das Natursalz enthält alle Mikroelemente, die für das einzigartige Meeresklima verantwortlich sind. Ein natürlicher Vorläufer der künstlich erschaffenen Salzgrotten, ist z.B. die Kluterthöhle, in meinem Heimatort „Ennepetal“.

Da ich als Kind öfter an Bronchitis litt, verordnete mir mein Hausarzt schon 1973 diverse Sitzungen in der Kluterthöhle, die meine Bronchitis vollkommen heilen ließ. Seit 2006 litt ich im Frühjahr und im Sommer unter einer Pollenallergie. Bereits in den 6 Wochen der Bauphase, habe ich schon von dem Klima in der Grotte profitiert: Ich habe erstmalig keinen Heuschnupfen!

Salz ist ein Symbol der Unzerstörbarkeit.

Da es leider nicht allerorts natürliche Salzhöhlen gibt, wurden diese künstlich nachgebaut, mit dem, erstaunlicherweise ähnlichen Effekt, wie ihn die Naturhöhlen bieten.

Copyright 2019 Regine Kniebeler